#21: Angie


Er starrt ihr genau ins Gesicht – zwischen ihre süßen Augen, die in einem geheimen Takt schwungvoll blinzeln. Langsam fährt Tristan mit der linken, noch gesunden Hand die schräg über seinen Bauch verlaufende Narbe entlang, langt schließlich in die Hose. Sie reagiert nicht, redet einfach weiter, als sei nichts gewesen; ihre zarten Lippen berühren sich hin und wieder, während sie spricht.

Kurze Zeit später hält Tristan es nicht länger aus, er spritzt direkt auf die Scheibe seines 32-Zoll-Fernsehers. Die Bundeskanzlerin, deren Rede gerade live übertragen wird, bekommt von all dem nichts mit.

29 Antworten to “#21: Angie”

  1. Don Hugo Says:

    *hobel*

  2. Don Huso Says:

    Tja das ist eben der Nachteil wenn man aus der Konserve bloggt :

    Gestern war der Sack von Tristan noch staubtrocken, heute spritzt er wieder. Bitte verschone uns mit den Details darüber wie er von dir über nacht befüllt wurde.

  3. Don 0rsko Says:

    Was für ein Fernseher war das denn?

  4. Don 0rsko Says:

    „Tja das ist eben der Nachteil wenn man aus der Konserve bloggt :“

    Letztens war de olle Merkel noch tout!

  5. Don Huso Says:

    hihi Gaysers Filter verarscht…. muss natürlich http vor ^^

  6. Don 0rsko Says:

    So ein Affe… schwuler Affe versteht sich.

  7. als FF noch gut war Says:

    Einer von euch Schwuchteln hat demletzt etwas über Tanja Krienen ausgegraben. Es gab da eine Geschichte in der es (ist eine Transe) sich von einem wilden Türkenhengst besteigen lässt. Wurde damals auf FF verlinkt. Kann sie leider nicht mehr finden, war höchst amüsant und hat für sehr viel Arschverletztheit gesorgt.
    Es gibt ein unvollständiges Archiv von der alten, echten FF-Seite darin sind auch einige Schätze von Herr Krienen versteckt, aber die gute Türkenhengststory konnte ich nicht finden.
    Wer sie findet bekommt einen Gratisarschfick vom Gayser.
    open-speech.com/fact-fiction/

  8. Don Huso Says:

    Bitteschön :

    http://www.open-speech.com/fact-fiction/p=1134.html

    (Posting von Yaab)

    auf den Arschfick verzichte ich aber dankend!

  9. als FF noch gut war Says:

    Ja die ist gut, aber es gibt noch eine andere. Tanja lieferte sich über die Jahre mit diesem „Joachim“ auf FF heftigste Streitereien, war immer lustig.

  10. als FF noch gut war Says:

    # Roland meint:
    28.04.2010 um 19:54

    Tanja Krienen,
    wenn kewil dich nicht aus irgendeinem Grunde unter Naturschutz gestellt hätte, wärst du mit deinem Gepöbel schon längst draußen.
    Da er ja auch Zitate aus deinem eigenen Blog löscht, in dem du beschreibst, wie du Türken – beim Blick auf die halbmondförmige Gürtelschnalle- oral befriedigst, wird dieser Kommentar leider auch bald verschwinden…
    —————

    Diese Geschichte, auf die sich Roland bezieht, meinte ich.

  11. Don Huso Says:

    muss ich mal suchen, da steht so viel und immer hab ich da auch nicht reingeschaut

  12. als FF noch gut war Says:

    http://www.amazon.de/Hammerschl%C3%A4ge-seltsame-Leben-einer-Verbrecherin/dp/383341720X

    Daraus müsste diese Geschichte stammen. Der Link von yaab http://www.librator.de/krienen_hammerschlaege.htm ist ja leider nicht mehr aktiv.

  13. Don Huso Says:

    Ich glaub ich habs (ist aber nicht von FF) :

    http://www.politik.de/forum/internationale/160209-tanja-3.html

  14. Die beiden Mehmets waren Freunde, aber charakterlich äußerst unterschiedlich. Der Baseballkappen-Mehmet (der erste), war ein ruhiger und besonnener Typ, der zweite ein Hitzkopf, der auch schon mal brutal wurde und mich quasi auch später zum Sex zwang. Manchmal beschimpfte er mich: „Wenn ich so wäre wie Du, hätte mein Vater mich umgebracht. Du bist eine Missgeburt.“ Er war Mitglied der grauen Wölfe und trug stets einen Gürtel mit der Fahne des türkischen Staates. Wenn ich vor ihm kniete und ihn befriedigte (das kam manchmal vor, wenn er schnell und nachdrücklich Sex verlangte), dann blickte ich immer auf die Fahne der Türkei. Mein positives Gefühl zu dieser Fahne, wurde dadurch nicht beschädigt – es erhielt lediglich eine neue Facette.

    Mehmet, der erste, blieb auch über zwei Jahre (solange dauerte unsere außergewöhnliche Beziehung) mein Lieblingsmehmet, volle drei Punkte (wenn man versteht, was ich meine?). Lange Zeit hoffte ich insgeheim, es könne sich eine feste Beziehung ergeben, jedoch war dies bei Lichte betrachtet eine Illusion, denn – als wir uns kennen lernten war ich bereits 37 Jahre alt…Ich stellte die zwei etwa ein Jahr später R. vor. Wir hatten zu viert Sex, d.h. wir Frauen wechselten uns ab, beide Jungs zu befriedigen.

    Und die Prostitution hat mich schon immer interessiert. Ich empfinde sie als Berufung.

    Aha.

  15. Don 0rsko Says:

    lölz es geht da tatsächlich in über 100 Kommentaren nur um Scheiße. Wie geil ^^

    Ob Franky damals seine vollgeschissene Unterhose an Michael geschickt hat? Oder wars ein anderer Empfänger?

  16. Don Hugo Says:

    *hobel* :3

  17. old fritzel Says:

    fap fap fap

  18. Melanie Says:

    Stand bei Terri nicht noch auf dem Foto: I´ll be back?

    Ich musste so lachen. ROFL

  19. Melanie Says:

    Oder Zeit für´n Snickers gab´s auch. ^^

  20. Don Huso Says:

    Jetzt wirds erstmal Zeit für Titten

  21. Erika Says:

    Dann pack mal aus :D

  22. Don 0rsko Says:

    Na ihr unteren Unterjoodn.

  23. Don Hugo Says:

    Hier, genießt mal bitte die Adresse der Jüdischen Gemeinde in Kasachstan:

    http://www.jews.kz/

  24. Don Huso Says:

    ich wär grad fast erstickt vor lachen ehehehe alter wie geil ist das denn?

  25. als FF noch gut war Says:

    Jap, das meinte ich, der Tanja ist so durchgepeitscht, auf sein Niveau kommt ihr nie.

  26. Don Hugo Says:

    Grundsätzlich können wir hier erst mal alles. Das Niveau wird hier nur künstlich durch Zensur oben gehalten.

  27. als FF noch gut war Says:

    Analfixierte Untermenschenscheiße, wie es der Blogbetreiber so schön genannt hat, kommt an Transensex mit Invasoren aus der Türkei einfach nicht dran.

Senf dazugeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: