#41: Friedensgipfel


Mir kam soeben eine neue geniale Idee zur Stärkung des sozialen Friedens: Ich rufe zu mehreren bundesweiten „Friedensgipfeln“ mit „Plauderrunden“ zwischen extremistischen und gewaltbereiten Linken und extremistischen und gewaltbereiten Rechten auf, die Treffpunkte wären dann die jeweiligen Universitätsbibliotheken vor Ort. Dazu fertige ich massenhaft Poster an, die einen Stereotyp-Autonomen und einen Stereotyp-Neonazi lächelnd und in freundschaftlicher Umarmung zeigen und überall im Land verbreitet werden.

Darunter steht dann: „Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten!“.

 

 
Vielleicht trägt diese couragierte Initiative ja endlich zu mehr Frieden und Verständnis in den betroffenen Teilen der Bevölkerung bei! <3

25 Antworten to “#41: Friedensgipfel”

  1. Also ich bin schon in der Uni-Bib. Hässliche Menschen gibts hier zu hauf, aber von die von dir angesprochenen Subjekte haben sich noch nicht blicken lassen.

  2. Ja, eigentlich sitzen hier fast nur Asiaten. Asiatische Nazis… sehr interessant.

  3. So ein Friedensgipfel benötigt natürlich auch genügend Vorlaufzeit – der 1. September scheint mir ein passendes Datum hierfür zu sein.

  4. Recht hast du. Entwerf mal ein schönes Plakat, ich hänge die dann hier aus.

  5. Don 0rsko Says:

    Wann soll es am 1. September losgehen?
    Also ab wann wird zurückdiskutiert und Argument mit Argument vergolten?

  6. Bernd Lauert Says:

    Um Viertel vor 6 hängt er bestimmt die Plakate auf. :3

  7. pr0troll Says:

    ich würde helfen!

  8. aristo Says:

    extremistischen und gewaltbereiten Rechten

    Die werden noch gebraucht, also bloß nicht deren Gewaltpotential verwässern.

  9. Anonymous Says:

    Geile Scheiße!

  10. aristo Says:

  11. Melanie Says:

    Scheiß Nazis ^^

  12. Anonymous Says:

    PACK DEINE SCHEIß TITTEN AUS DU SCHLAMPE!!

  13. Don 0rsko Says:

    Siehste: Du bist nicht die echte Melanie. Verarschen kann ich mich selber.

  14. Don Huso Says:

    Wieso sie hat doch ihre Titten NICHT rausgeholt. Macht die echte doch auch nie, wenn jetzt auf einmal lauter Bilder von Titten mit harten Nippeln hier stehen würden dann würd ich eher glauben es isn Fake

  15. Ne, das ist nicht die Echte, kann ich mir nicht vorstellen. Diesmal bin ich aber nicht der Faker. Melanie musste bei mir ja sowieso eher selten dran glauben.

    Ich bin aus der Bibliothek zurück und mach mir jetzt ein schönes Pils auf. Eigentlich wollte ich ja noch bleiben, aber alle heißen Chicks sind abgehauen und wurden sukzessiv durch Asiaten ersetzt. Es scheint fast so zu sein, als ob der gemeine Asiate keine Wohnung hat und deswegen des Nachts Uni-Bibliotheken besetzt. Da dürfte eigentlich nur GAS helfen.

  16. Melanie Says:

    Was ihr immer mit Titten habt ^^

  17. Don Huso Says:

    Alternativ bietet sich aber auch Napalm an gegen eine ausufernde Schlitzaugenseuche

  18. Melanie Says:

    Du solltest mit dem Asiaten nach HAuse gehn und mit ihm ficken :)

  19. Ja, stimmt, hat sich bewährt.

  20. Das Napalm

  21. Was die Schwulen Asiaten da Nachts zwischen den Regalen treiben möchte ich gar nicht wissen.
    Ist halt scheiße mit der Ein-Kind-Politik in China… da gibts fast nur Boys. So kann sich ein Volk auch selbst ausrotten.

  22. Anonymous Says:

    Kein Wunder dass die da alle schwul sind.

  23. pr0troll Says:

    I <3 streubomben!

  24. Don Huso Says:

    Dann siehts in Deiner Bibliothek wohl so aus Hugo

    Lad doch mal den Gayser ein

  25. Wenn ich das richtig sehe, hat Dortmund seine eigene Bib… das „Asiatenprobelm“ ist durchaus in ganz Deutschland anzutreffen. Besonders betroffen von dieser Form der Homoseuche sind alle Universitäten mit technischen Studiengängen.
    Also Gayser, lass dich mal des Nachts in der Bibliothek der TU Dortmund einschließen, ich glaube das wäre was für dich.
    Dem Rest empfehle ich die Uni Hildesheim. Frauenquote 80 Prozent. Einmal mit ausgefahrenem Penis durch den Saal laufen, da bleiben unter Garantie zwei bis drei dran hängen.

Senf dazugeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: