#66: Kolonialsport


Wenn ihr euch immer schon gefragt habt welche Sportart früher bevorzugt in den afrikanischen Kolonien von den weißen Kolonialherren gespielt wurde, dann habt ihr hier jetzt die Antwort: Negerreiten.

Das Bild zeigt übrigens Heinz-Erwin Konopke jr. (li.) und seinen englischen Freund Jamessir Bensonmum III. (re.) auf ihren ostafrikanischen Zuchthengsten Ukulele Bimbowambo und Watumba Poposane.

21 Antworten to “#66: Kolonialsport”

  1. Thet-@nus Says:

    Ich bin oben und ihr unten! Und jetzt scheiss ich auf euch alle!

  2. Thet-@nus Says:

    Du hats noch eine Sportart vergessen: Gayserreiten. Im Prinzip ist es eigentlich kein Reiten im klassischen Sinne, sonder ein Arschfick von hinten. Da sich der Gayser dabei bücken muss, wird fälschlicher Weise vom Reiten geredet.

  3. Bernd Lauert Says:

    Mir gefällts. :3

  4. sajhtam Says:

    Lasst sofort den ehrenwerten Betreiber dieser einzigartigen, wundervollen Seite in Frieden!

  5. Thet-@nus Says:

    Halt deine Fresse, du verdammte Mißgeburt, und verzieh dich hinter die Karawanken zurück!

  6. sajhtam Says:

    Die Karawanken (slowenisch: Karavanke) sind ein Gebirgsstock der Südlichen Kalkalpen. Entlang des Hauptkammes verläuft seit 1919/20 die Grenze zwischen dem österreichischen Bundesland Kärnten und der slowenischen Gorenjska (Oberkrain). Höchster Gipfel ist der Hochstuhl (slowenisch: Veliki Stol) mit 2.238 m.

  7. Don Huso Says:

    kommt daher auch der Ausdruck Kanacken?

  8. Don Huso Says:

    Ich wollte gestern eine Schwulenbar besuchen. Aber die wollten glatt Eintrittsgeld! Frechheit!

  9. Don Huso Says:

    Ich wollte gestern einen Faker Faken. Aber da waren zu viele.

  10. sajhtam Says:

    JETZT IST ABER AUCH MAL LANGSAM WIEDER GUT MIT DIESER SCHEISSE HIER.

  11. Hab ich schon mal gepostet. Alt.

  12. Don Huso Says:

    Das war auch nicht von mir das war der Faker

  13. Wahrscheinlich hat Muselhund mal wieder ein langweiliges Wochenende. Schon blöd wenn man keine Freunde hat.

  14. @Don Huso: Ich sehe was Du tatest.

  15. Don Huso Says:

    Jo schön. Also könntest Du ja alle Fakepostings mal löschen. Danke Schwuchtel.

  16. Don Huso Says:

    Ausserdem glaub ich kaum das der Faker sich so über nen richtig fetten Schiss freut wie ich über den, den ich grad in die Schüssel gepflanzt hab.

  17. Thet-@nus Says:

    Gayser faked ja selber, dieser Drecksschmarotzer!

  18. Professor Sarkasmus Says:

    Ich hab 3 viel bessere Exemplare in meinem Stall stehen als die hier abgebildeten. frechheit soetwas hässliches zur schau zu stellen.

  19. Don Huso Says:

    Wieso sollte er dich Fischkopp faken?

  20. Thet-@nus Says:

    Keine Ahnung, was in seiner kranken Rübe vorgeht, aber er tut es.

Senf dazugeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: