#85: Grillsaison offiziell eröffnet!


Sensationell! Anders Breivik, der neue Shooting Star der norwegischen und internationalen Grillszene, stürmte sich mit seinem brillianten Auftritt bei den Grillfestspielen im norwegischen Utøya in die Herzen aller Fans. Gleich siebenmal lautete die Wertung der Punktrichter „Norway – 12 Points!“ – also atemberaubende 84 Punkte in der Gesamtwertung! Und damit nicht genug: Für seinen Auftaktauftritt in der Osloer Innenstadt bei wirklichem Bombenwetter erhielt Anders Breivik zusätzliche sieben Punkte in der Sonderwertung.

Damit setzte er sich auch verdientermaßen an die Spitze der erfolgreichsten Grillmeister aller Zeiten, und natürlich war da bei allen die Freude groß – außer bei den Unterlegenen selbstverständlich.

Wir gratulieren zu diesem fabulösen neuen Rekord von 91 Punkten, der in dieser Grillsaison wohl nur schwerlich zu überbieten sein wird!

109 Antworten to “#85: Grillsaison offiziell eröffnet!”

  1. Thet-@nus Says:

    Leck weiter an Anüssen du schwule Adminsau.

  2. Bernd Lauert Says:

    Ach Bernd. :3

  3. Herzerfrischender Beitrage Gayser:

    *****

  4. Anonymous Says:

    Joa, gefällt mir!

  5. Anders Berndvik Says:

    +1!

  6. Anonymous Says:

    Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren per E-Mail senden.

    Informiere mich über neue Beiträge per E-Mail.

  7. Lude Lauert Says:

    He did it for the lulz

  8. Bernd Berndsen Says:

    Was ist hier los, warum sind so viele Bernds hier?

  9. Professor Sarkasmus # 1 Says:

    :3

  10. Sehr schön sind auch die Kommentare zu dem Artikel auf foxnews.com (Heimat der amerikanischen Rechten):

    „Let me see if I understand this. Seven people gone from the bomb. Eighty-four people from the sh ooting. Lock & Load is what I say. What just one ole hidden pistola could have prevented“

    Klar, mit liberalen Waffengesetzten wäre das alles nicht passiert…

  11. Und der Nächste:

    „Ok you anti-gun liberal nut cases…you don’t think a well placed shot by a camp counselor or a teacher or heck, even one of the students could have stopped this evil maniac? The question has been asked by one idiot, „how many shootings have been stopped by people carrying concealed handguns?“ The answer is clearly, WHO KNOWS? The documentation is clear however that many lives HAVE been saved by ordinary citizens in this country who refused to die defenselessly and used their personal firearm to battle back against a bad guy! This is a FACT. The pacifist can only be so when hiding behind a warrior or that pacifist will die. I for one will die on my feet defending my life and those of my family and community. „Diligentia – Vis – Celeritas““

  12. Es ist einfach herrlich, wie diese Diskussion da drüben nach jedem Amoklauf wieder losgeht.

  13. @Don Hugo:
    >Klar, mit liberalen Waffengesetzten wäre das alles nicht passiert…

    Über solch ein komplexes Thema ließe sich ausgiebig streiten, deshalb möchte ich es auf einem Satireblog wie AM nicht mal mit der Kneifzange anfassen.

  14. Anonymous Says:

    Na, Bernd, du auch hier?

  15. Bernd Lauert Says:

    Hier ist nicht nur einer. :3

  16. Anonymous Says:

    Natürlich, Berndi. :3

  17. Naja, Satire hat ja eigentlich immer ein politisch streitbares Thema als Grundlage. Wenn du das hier nicht wünscht, werde ich das respektieren.
    Dabei hatte ich schon insgeheim auf eine Umdichtung des Songs „Gebt das Hanf frei“ auf „Gebt die Waffen frei“ gehofft.

  18. Ich meinte damit nicht, dass ihr darüber nicht diskutieren dürftet – ich persönlich würde nur kein ernsthaftes Update zu dem Thema veröffentlichen.

  19. Don 0rsko Says:

    ^^

  20. 0rsko… hat sich Ostdeutschland wieder eingemauert? „Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar“…

  21. Don 0rsko Says:

    Proxy, Junge!

    Mit nem Proxy auf Youtube ist wie Web 3.0, nein sogar 88.0!

  22. Schade und ich hatte schon gehofft…

  23. Dr. Pozz Says:

    Tjar…selbst AL-QUIDA mit ihren Netzwerk von Spenden bekommt so einen Highscore nicht hin. Ein einzelner und seine Überzeugung sind stärker als dieses ganze Terrormärchen.

    Ich lache laut über euer simples Weltbild!

  24. Claudia Roth Says:

    Dieser Artikel ist empörend, und ich bin empört! Sowas sollte verboten werden! Empörend ist sowas!

  25. LG BRENT Says:

    Selbst der Zentralrat der Empörten ist empört!

  26. The phenomenal Fake Says:

    Naja…

  27. Thet-@nus Says:

  28. old fritzel Says:

    geiler score ich hoffe er hat den auch noch den neger geholt und sie auf den bock gespannt

  29. Anonymous Says:

    Du bist doch echt krank, oder!
    Darüber auch noch Späße zu machen.
    Kannst doch nur genauso eine braune Sau sein!

  30. Don Huso Says:

    Also ich würde nicht sagen, dass Josef Fritzel krank ist

  31. Diese PR-Aktion war vielleicht etwas übertrieben, aber im Endeffekt hat er ja recht.

  32. Don 0rsko Says:

    Also ich muss sagen, dass ich mit der Punktevergabe überhaupt nicht einverstanden bin. Es hätten viel mehr Punkte von der Türkei oder generell aus den osteuropäischen Ländern dabei sein müssen. Aber sonst war es okay.

  33. Don Huso Says:

    Findest Du es nicht schade, dass Kewil nun wohl nicht mehr so oft posten wird?

  34. Warum, er pumpt genau wie davor die Artikel raus. Die Uboote im Kommentarbereich nimmt doch niemand ernst.

  35. Don Huso Says:

    So wie wir Dich

  36. Fol inwäsdigatifah Dschurnahlismuss unt soh.

  37. Euer Weltbild ist am zerbröckeln, nicht meins, alles läuft wie vorausgesagt.

  38. Don Huso Says:

    Das ist interessant. Dann wusstest Du also schon vorher von den Anschlägen?

  39. Auch Kewil ist nicht perfekt, hat niemand behauptet.

  40. Don Huso Says:

    Stimmt, den perfekten Irren gibts nicht.

  41. Klar, ganz PI wusste davon.

  42. Kewil Says:

    Hallo Freunde, ich hörte ihr sprecht hier über mich? Soll ich euch eure Frage beantworten? Mache ich gerne!

  43. Nö, von dir will hier eher keiner was hören. Nimm deinen PI-Spinner mit und macht die Tür hinter euch zu.

    Demagogen wie ihr habt an solchen Taten den größten Anteil. Mehr werde ich hierzu nicht kommentieren.

  44. Demagogen wie ihr habt an solchen Taten den größten Anteil.

    haha

    Wie war das noch mit Multikulti ist gescheitert. Wessen glorreiche Idee war das noch mal. Achja, das wart ja ihr Linksschwuchtlen. Also ich weiss, wer schuldig ist.

  45. Don 0rsko Says:

    Ich will etwas zum Thema PI-„News“ sagen (bitte Gayser, schalte es frei!):

    ANUS

  46. Kewil Says:

    „Demagogen wie ihr habt an solchen Taten den größten Anteil.“

    Das stimmt gar nicht. Wir laufen ja schließlich nicht Amok!

  47. HALTET ALLE DREIMAL DIE FRESSE.

  48. Nö, links bin ich nicht und pro Multikulti auch nicht, ich denke ich sehe das eher objektiv.
    Leider gibt es genug leicht beeinflussbare Geister, die auf kewils hetze reinfallen. Wo das endet haben wir ja nun eindrucksvoll gesehen.

    Jetzt hab ich mich wieder zu einem Kommentar hinreißen lassen… nun bin ich aber raus, Fußball ist spannender.

  49. So, ich habe PI-News.net jetzt gerade mit meinen hervorragenden Hackerfähigkeiten dicht gemacht, die Seite ist unten.

  50. Genau, du hast die kranke Ideologie vollkommen übernommen. Nicht die schlechte Sache an sich ist schlecht, sondern der Überbringer der Nachricht. Wie im Mittelalter, euch ist nicht mehr zu helfen, naja Anders hat ja geholfen, ab jetzt wird alles besser.

  51. Anonymous Says:

    Die Seite ist ja echt weg!! :DD

  52. Ja, weil zu viel Traffic

  53. Anonymous Says:

    Schade, sind wiederda.

  54. Ingenieur ohne Beine Says:

    Ob ich da auch mal faken sollte?

  55. Und seht ihr wie die PR-Aktion aufgeht, alle schreiben von islam- und Eudssrkritischen Seiten ala PI, GoV usw, die Kunde wird sich verbreiten. Dazu kommt noch das Manifest.

  56. Und seht ihr wie die PR-Aktion aufgeht, alle schreiben von islam- und Eudssrkritischen Seiten ala PI, GoV usw, die Kunde wird sich verbreiten.

  57. Don Huso Says:

    Stimmt. So lange bis alle von euch defacet und zur strecke gebracht sind.

  58. mensch Says:

    einfach nur geschmacklos

  59. Anonymous Says:

    Halts Maul du Wichser.

  60. Don Huso Says:

    Gute Idee. Ich stell mir mal dazu vor wie Kewil & Co ihre neuen Residenzen in Stammheim beziehen. Da ist bereits ein ganzer Trakt für euch reserviert.

  61. Don Huso Says:

    Gute Idee also wixen mein ich ^^

  62. Don Huso Says:

    Hihi :

    http://livingscoop.com/v/1619/

    Machts gut, ich werd euch nicht vermissen

  63. Danke für den Link Huso. Wäre ja mal knorke, wenn es diesen Losern an den Kragen geht.

  64. Don Huso Says:

    Normal bin ich gegen jedwede Zensur, aber bei diesen Pissetrinkern mach ich ne Ausnahme. Man könnte es als einen Akt der Webhygiene bezeichnen.

  65. Don 0rsko Says:

    Allerdings ist es Schwachsinn, wenn die eine Grüne-Abgeordnete (was ja schon Schwachsinn an sich ist) meint, dass die PI-Leute die Religionsfreiheit einschränken. Tun die doch gar nicht, die labern doch bloß sinnlos darüber rum. Die schränken niemanden ein und sagen einfach, dass Islam scheiße ist. (Gut, dass die dann noch Proisrael sind…)

    Ich war eben kacken, war mal wieder richtig schön viel. Hatte ich lange nicht mehr :)
    Dabei hab ich an Melanus gedacht, deswegen kam so viel Scheiße.

  66. Don 0rsko Says:

    Allerdings ist es Schwachsinn, wenn die eine Grüne-Abgeordnete (was ja schon Schwachsinn an sich ist) meint, dass die PI-Leute die Religionsfreiheit einschränken. Tun die doch gar nicht, die labern doch bloß sinnlos darüber rum. Die schränken niemanden ein und sagen einfach, dass Islam scheiße ist. (Gut, dass die dann noch Proisrael sind…)

    Ich war eben kacken, war mal wieder richtig schön viel. Hatte ich lange nicht mehr :)
    Dabei hab ich an Melanie gedacht, deswegen kam so viel Scheiße.

  67. Don Huso Says:

    Ich hab mich grad nassgeschifft :

    http://politicallyimpotent.narod.ru/

    kannte ich noch gar net, geile Scheisse

  68. Don Huso Says:

    Die Axt im WWWalde · Hurra USA · Israel Juchhe · Musel kotz · Gegen Rassismus und Kanaken · Für Onlinewerbung ohne Ende

    ahahahaha hilfe holt mir meine Medikamente

  69. Anonymous Says:

    Schade, dass ich da nicht mitmache. Vielleicht wäre ich im Fernsehen!

    Also beim Kacken denk ich an Niemanden. Letztesmal hab ich beim Kakcken an euch gedacht und musste gleich noch Kotzen…

    Sinnlos labern ist gut. Wir tun hier sinnlos labern, die halten anscheinend das Megafon ständig vorm Maul.

  70. Don Huso Says:

    #6 Politically Impotent Redaktion

    Sie suchen wahrscheinlich Judenhass, aber das machen wir hier nicht. Hier ist Muselhass. Judenhass ist eine Tür weiter.

    #7 Low an order

    Ach… wie dumm von mir, jetzt muss ich glatt über mich selbst lachen, ha ha ha. Entschuldigen Sie bitte! Es gibt ja so viele Möglichkeiten heute, wer soll sich da noch auskennen. Nichts für Ungut! Nächste Tür, sagen Sie?

    #8 Politically Impotent Redaktion

    Halb so wild. Ja, nächste Tür. Dort entlang, genau.
    #9 Low an order

    Danke sehr, wiedersehn!

  71. Don Huso Says:

    Ich werd da als noch nicht drüber fertig :

    Gegen Rassismus und Kanaken
    Gegen Rassismus und Kanaken
    Gegen Rassismus und Kanaken
    Gegen Rassismus und Kanaken
    Gegen Rassismus und Kanaken
    Gegen Rassismus und Kanaken
    Gegen Rassismus und Kanaken
    Gegen Rassismus und Kanaken
    Gegen Rassismus und Kanaken
    Gegen Rassismus und Kanaken
    Gegen Rassismus und Kanaken
    Gegen Rassismus und Kanaken
    Gegen Rassismus und Kanaken
    Gegen Rassismus und Kanaken
    Gegen Rassismus und Kanaken
    Gegen Rassismus und Kanaken
    Gegen Rassismus und Kanaken
    Gegen Rassismus und Kanaken

  72. Hahaha, wie geil! Wahrscheinlich das beste Mittel um diesem Schwachsinn zu begegnen.

  73. So weit geht euer Demokratieverständnis also. Na dann auf in den Bürgerkrieg, lange dauert es nicht mehr. Und Kewil in Stammheim, haha du Hartzer hast echt Visionen.

  74. Besucher gestern: 74.610

    Sein Plan geht auf. Ihr linken Versager

  75. Don Huso Says:

    Das sind keine Unterstützer sondern Leute die euch hinter Gittern sehen wollen….

  76. Feivel Says:

    Ich hasse Kewil!

  77. Kewil Says:

    Das interessiert mich herzlich wenig! :D

  78. 74.610 Besucher. Ja und? Sind das jetzt alles eure Unterstützter oder was? Wohl kaum. Vielleicht bekommt ihr ein paar Spinner dazu, vielleicht sehen ein paar von euren Schwachköpfen endlich ein, wer kewil und Co wirklich sind und kehren euch den Rücken. Das wird man wohl erst in einigen Wochen sagen können.
    Stammheim passt gar nicht so schlecht finde ich. Ihr selber haltet euch für die Revoultion, für den richtigen Weg, für die, die es verstanden haben. Du fragst mich allen ernstes, wie ich euch verurteilen kann, da ihr doch nur die „Überbringer der Nachricht“ seid? Dann war die RAF zu ihrer Zeit wohl auch nur der Überbringer der „Wahrheit“. Hat ja hervorragend funktioniert damals.
    Nein. Ihr seid schon hier die Schuldigen, da gibt es keine Frage. Wobei ich dich muselhund da ausnehmen kann. Wenn ich dich nach deinem Gescheibsel hier richtig einordne, fehlt dir schlicht und einfach der Intellekt, du bist bloß ein Mitläufer.

    So, das wars mal wieder von meiner Seite.

  79. Thet-@nus Says:

    Gut gebrüllt, junger Padawan!

  80. Don Huso Says:

    Jo Hugo, genau so isses.

  81. Sitz Jude, sitz.

  82. Nein. Ihr seid schon hier die Schuldigen, da gibt es keine Frage.

     
    Meh, sehe ich persönlich ein bisschen anders. Mal unabhängig davon wie zusammenhanglos das Geschreibsel der PI-News-„Redaktion“ für gewöhnlich ist, sind sie tatsächlich nichts anderes als ein Überbringer von Meinungen – so unliebsam diese für viele auch sein mögen. Wie die jeweiligen Leser schlussendlich darauf reagieren und inwieweit sie zu Reflexion des Gelesenen fähig sind, liegt einzig und allein bei ihnen.

    Demagogie kommt nun mal allenthalben vor – manche geduldet, andere verteufelt und wieder andere sogar freudig bejubelt.

  83. Oh, der Keyser beteiligt sich an einer Diskussion, das ist ja mal was Neues ;)!

    Klar ist PI erst mal nur eine Plattform für geistigen Dünnschiss, aber die Art und Wiese wie unreflektierten Menschen dort gefährliches Gedankengut eingepflanzt wird, ist sehr bedenklich. Letzten Endes wird sich ihre „Revolution“ totlaufen, dafür sind ihre „Thesen“ nicht mehrheitsfähig genug.
    PI verbieten? Nein, darin sehe ich keinen Sinn. Genau, wie ich im Verbot der Shoa-Leugnung keinen Sinn erkennen kann. So vorzugehen macht dieses Gedanken gut für einige nur noch interessanter. Aber dennoch bin ich der Meinung, dass diese „Hassblogs“ einen gehörigen Anteil an dem tragen, was gerade in Norwegen passiert ist. Ohne den gefühlten Rückhalt und die Bestätigung durch die Community hätte sich der Täter möglicherweise nicht in diese eigene, leicht konstruierte Schwarz/Weiß-Welt zurückziehen können. Alleine, die Tatsache, dass seine „Abhandlung“ zum großen Teil aus Zitaten aus eben diesen Blogs besteht ist Beleg genug.
    Demagogen gab es immer und wird es immer geben.
    Die Parallelen zur RAF sind dennoch gegeben. Hier entsteht aus einem Kreis von „Revolutionären“, so richtig oder falsch ihre Gedanken auch sein mögen, ein harter Kern, dem das bloße Reden nicht mehr reicht. Vielleicht hat es sich mit diesem Anschlag, möglicherweise auch nicht. Wir werden sehen.

  84. Klar ist PI erst mal nur eine Plattform für geistigen Dünnschiss, aber die Art und Wiese wie unreflektierten Menschen dort gefährliches Gedankengut eingepflanzt wird, ist sehr bedenklich.

    Meinungsfreiheit ist Meinungsfreiheit, ob die besagten Meinungen nun gefallen oder nicht. Sich Gedanken darüber zu machen welche Meinungen zu vertreten erlaubt sein solle, ist in dieser Hinsicht viel bedenklicher.

    Aber dennoch bin ich der Meinung, dass diese „Hassblogs“ einen gehörigen Anteil an dem tragen, was gerade in Norwegen passiert ist.

    Nach dieser Logik könnte man genausogut jeden Befürworter von Atomkraft für Fukushima verantwortlich machen. Aber so einfach ist es nun mal nicht.

    Ohne den gefühlten Rückhalt und die Bestätigung durch die Community hätte sich der Täter möglicherweise nicht in diese eigene, leicht konstruierte Schwarz/Weiß-Welt zurückziehen können.

    Eigentlich ist genau das Gegenteil der Fall: Breivik hat sich seine Meinungen und Weltanschauungen nicht im aktiven Diskurs mit einer „Community“ gebildet, was letztendlich auch immer zu einer Art Mittelweg führt – er hat ein von Anfang an festgefahrenes Weltbild gehabt, welches er dann wiederum mit Bruchstücken von ihm genehmen Seiten/Schriften untermauert hat. Dieses Sammeln von „Beweisen“ geschah nicht um neue Blickwinkel zu erhalten, sondern damit er sich selbst die von ihm mutgemaßte Richtigkeit seiner Ansichten einreden konnte.

    Die Parallelen zur RAF sind dennoch gegeben. Hier entsteht aus einem Kreis von „Revolutionären“, so richtig oder falsch ihre Gedanken auch sein mögen, ein harter Kern, dem das bloße Reden nicht mehr reicht.

    Meh, die RAF führte selbst aktiv Terroranschläge und Attentate aus. Die Wahrscheinlichkeit dass sich PI-News selbst in eine solche Richtung entwickelt, ist vermutlich genauso hoch wie für die einschlägig bekannte taz.

  85. Thet-@nus Says:

    Damit will der Gayser sagen, daß ihr euch alle selbst penetrieren sollt!

  86. >Meinungsfreiheit ist Meinungsfreiheit, ob die besagten Meinungen nun gefallen oder nicht. Sich Gedanken darüber zu machen welche Meinungen zu vertreten erlaubt sein solle, ist in dieser Hinsicht viel bedenklicher.

    Siehe hierzu meinen Abschnitt, warum ich dagegen bin PI zu verbieten. Gedanken und Meinungen lassen sich nicht verbieten und das ist auch gut so. Aber es bedarf Aufklärung und Prävention. Des Weiteren gibt es hier auch das Recht der Religionsfreiheit, was auf PI gerne, wenn auch nicht direkt, abgesprochen wird. Und wenn ich von PI rede, dann meine ich sicher nicht nur das Geschreibsel, sondern auch die Kommentare, die zum Teil schon haarscharf an der Volksverhetzung und dem Aufruf zur Gewallt vorbeischrammen. An diesen Punkten hört für mich die Meinungsfreiheit des gesprochenen/geschriebenen Wortes auf. Wie war das? Die Freiheit des Einen endet da, wo die Freiheit des Anderen beginnt? Natürlich ist auch diese Aussage schwarz weiß. Aber auch die Meinungsfreiheit ist nur ein (wichtiges) Gut unter Anderen.

    > Nach dieser Logik könnte man genausogut jeden Befürworter von Atomkraft für Fukushima verantwortlich machen. Aber so einfach ist es nun mal nicht.

    Das sehe ich anders. Atomkraft ist erst mal keine direkte Aussage gegen eine bestimmte Schicht von Menschen und klagt nicht dezidiert eine Volksgruppe an.

    > Eigentlich ist genau das Gegenteil der Fall: Breivik hat sich seine Meinungen und Weltanschauungen nicht im aktiven Diskurs mit einer „Community“ gebildet, was letztendlich auch immer zu einer Art Mittelweg führt – er hat ein von Anfang an festgefahrenes Weltbild gehabt, welches er dann wiederum mit Bruchstücken von ihm genehmen Seiten/Schriften untermauert hat. Dieses Sammeln von „Beweisen“ geschah nicht um neue Blickwinkel zu erhalten, sondern damit er sich selbst die von ihm mutgemaßte Richtigkeit seiner Ansichten einreden konnte.

    Nach meinen Informationen hat der Attentäter sehr wohl die Nähe zu einschlägigen Seiten gesucht, auf ihnen gepostet und sich mit dem einen oder anderen Akteur auch direkt ausgetauscht. Was wirklich der Fall war, wissen weder du noch ich. So weit ich es aus mehreren, normalerweise glaubwürdigen Quellen, vernehmen konnte, hat Breivik zum Beispiel unter Anderem mit ein paar anderen Spinnern seinen eigenen „Tempelritterorden“ (Information aus dem Deutschlandfunk) wiedergegründet und bezieht sich in seinem „Manifest“, in welches ich durchaus schon einen Blick geworfen habe, direkt auf eben diesen.

    >Meh, die RAF führte selbst aktiv Terroranschläge und Attentate aus. Die Wahrscheinlichkeit dass sich PI-News selbst in eine solche Richtung entwickelt, ist vermutlich genauso hoch wie für die einschlägig bekannte taz.

    Den Anschlägen der RAF ging ebenfalls eine Phase der Theorie voraus. Darüber hinaus, haben sich nicht alle, die zum Dunstkreis der RAF gehörten auch aktiv an Anschlägen beteiligt.
    Ausserdem dürfen wir nicht vergessen, wie sehr sich die Welt in den Jahren seit der RAF geändert hat. Während die RAF noch auf drastische Mittel zurückgreifen musste um sich einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen, kann man heute vergleichbares, bis zu einem bestimmten Punkt, durch das Internet erreichen. Aber das mag dem Einen oder Anderem irgendwann auch nicht mehr reichen.

  87. Thet-@nus Says:

    Als S.W. warst du besser drauf.

  88. Ich hatte mal wieder nicht vor aus diesem Blog zu Diskutieren, aber wenn der Gayser sich schon dazu herablässt, kann ich nicht Nein sagen.

  89. Thet-@nus Says:

    Vielleicht fakest du ja auch den muselhund, damit du hier diskutieren kannst.

  90. Haha, auf den Gedanken bin ich noch gar nicht gekommen… ne, eigentlich ist mir der ganze Schmarren zu anstrengend. Muselhund regt mich schlicht so auf, dass ich meinen Mund ab und an nicht halten kann, obwohl das vielleicht besser wäre.
    Und wenn Gayser sich schon die Mühe macht meine Argumente auseinander zu nehmen, muss ich wohl drauf eingehen-

  91. Bevor sich das jetzt hier zu einer ernsthaften Diskussion auswächst, kommen wir lieber wieder zu etwas Lustigem.

  92. Prost Gayser, sehe ich ähnlich.

  93. NACHTIGAL Says:

    Nur noch Irre hier.

  94. Don 0rsko Says:

    muselhund argumentiert wie der allgemeine Linke. Er ist im Recht, alle anderen haben Unrecht. Und alle anderen haben seiner Meinung zu folgen. Bzw. eher der Meinung der Autoren von PI.
    Bei PI sind aber 1. viel zu viele Leute, und 2. ist das selbst unter meinem Niveau, und das liegt bei politischen Themen schon weit unten :D AHAHAHAHAHAA

    Also muselhund:
    GEH HEEME DU ASSIWANST!

    ANU$

  95. Don Huso Says:

    „GEH HEEME DU ASSIWANST!

    ANU$“

    olololol NEWOR

  96. Don 0rsko Says:

    Josn!

  97. Don 0rsko Says:

    Isch waohr ehmd in Rahsche!

  98. Don 0rsko Says:

    Loofn zwee Niggor durch de No-Go-Ärea im Ostn. Hoggt ne Oma am Fenster und sieht die beedn und ruft: „Na ihr zwee dämlichen Russen?! Habtor widdor gegokelt?“

  99. sajhtam Says:

    Nicht gleich den Penis in den Sand stecken.

  100. Don Huso Says:

  101. Warner Chrislip Says:

    Meine Meinung: Alt wird man wohl, wer aber klug?

  102. Ihr kleinen Linksfaschisten, da zeigt ihr euer Demokratieverständnis. Besonders der Hausjude scheint großen Wert auf die Grundrechte zu legen, von Meinungsfreiheit (und zwar der Absoluten, siehe USA) hält er wohl recht wenig.
    Einzig der werte Blogbetreiber scheint noch nicht vollkommen in einer roten Parallelwelt zu leben, und legt Grundkenntnisse einer „Demokratie“ an den Tag.

    „muselhund argumentiert wie der allgemeine Linke. Er ist im Recht, alle anderen haben Unrecht. Und alle anderen haben seiner Meinung zu folgen. Bzw. eher der Meinung der Autoren von PI.“

    Ach Orsko, lies mehr Kewil, er wird dich auch erleuchten. Der Rest der PI-Autoren ist tatsächlich geistig leicht beschränkt, aber da kann man nichts machen. Ich lese jedenfalls ausschließlich Kewils Beiträge, es gibt keinen vergleichbaren Blogger. Kommentare waren schon immer schlecht auf PI, handelt damit.

  103. HALT DIE FRESSE DU SCHLEIMER.

  104. Ist mein Ernst, du verfickter Pseudo. Du denkst noch, der Rest ist doch nur am Geifern. Du Hurensohn

  105. Don 0rsko Says:

    Weitere interessante Beobachtung aus dieser Thematik: dieselben Schreiberlinge, die bei Kritik an islamistischen Greueltaten lauthals skandieren, das dürfe man nicht auf den Islam und die Moslems an sich beziehen, die würden sogar „aus Notwehr“ handeln, haben kein Problem damit, die Greueltat eines einzelnen offenbar geistig wirren Menschen gleich auf alle auszuweiten, die ihrer Ansicht nach „rechts“ sind, wobei gerade bei diesen oft sehr weit links angesiedelten Personen fast alles „rechts“ ist. Ebenso lächerlich finde ich es, einerseits zu verlangen, dass die Schriften von Breivik schnellstens aus dem Verkehr gezogen werden müssen, aber andere Schriften, die ebenso zur Gewalt gegen Andersdenkende (Andersgläubige oder Nichtgläubige) aufrufen, weiterhin verbreitet werden, sogar von Personen, die öffentlich auftreten dürfen (z.B. Pierre Vogel). Hier geht es eher um die Deutungshohheit, und da sehe ich die Politik und die Presse in der Pflicht, sich öffentlich mit diesem Pamphlet auseinanderzusetzen und es durch entsprechende Erklärungen und Widerlegungen außer Kraft zu setzen. Man sieht es doch an „Mein Kampf“. Gerade weil dieses Machwerk auf dem Index steht, beziehen gewisse Kreise daraus immer noch Kraft. Wäre es öffentlich und einem öffentlichen Diskurs unterzogen worden, so würde wohl kaum noch eine Gefahr von diesem Machwerk ausgehen. Auch die Mao-Bibel hat heute keine Kraft mehr, nachdem den Chinesen bewußt wurde, was für ein Blutsäufer Mao war. Was hier gegeißelt werden muss, ist der EXTREMISMUS, und der kann rechts, links, islamisch, christlich, hinduistisch oder sonstwas sein! Extremismus darf auch nicht damit relativiert werden, dass eine große Zahl von Menschen diesen radikalen Thesen anhängen und damit Extremismus gewissermaßen durch das demokratische Prinzip der Mehrheit legitimiert wird. Extremismus wird dann besonders gefährlich, wenn er mit Gewaltbereitschaft gekoppelt ist. Trotzdem gibt es gottseidank genügend Menschen, die trotz ihrer verschiedenen Orientierungen NICHT zu Gewalt neigen. Es ist aber notwendig, dass ALLE, die guten Willens sind, in so einem Fall aufstehen und zusammenstehen gegen diejenigen, die meinen, aus Verwirrung heraus solche irren Greueltaten begehen zu müssen! Und in solch einer Gegenwehr kann es auch notwendig sein, selbst Gewalt anzuwenden, die allerdings nicht Lynchjustiz sein kann sondern in den Händen des Staates bleiben muss. Norwegen beschreitet da meiner Meinung nach schon den richtigen Weg. Wollen wir hoffen, dass die Kraft der Norweger ausreicht, dieses gesellschaftliche Trauma zu überwinden.

  106. wersrobi Says:

    Genau Don Orsko.

  107. Geht sterben!

Senf dazugeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: