Archiv für Heinz-Erwin Konopke

#123: Muammar al-Gaddafi ist tot

Posted in Body Bag 2.0 with tags , , , , , , , , , on 22/08/2011 by Keyser Söze

Soeben erreichte uns durch unsere Informanten in Tripolis folgende Meldung: Der libysche Revolutionsführer, Muammar al-Gaddafi, ist tot. Er verstarb in den frühen Morgenstunden am heutigen Montag, den 22. August 2011, als Rebellentruppen das Hotel stürmten in dem er sich mit einigen seiner letzten Getreuen verschanzte.


Revolutionsführer von Libyen, Muammar al-Gaddafi (69, )

Wie uns mitgeteilt wurde, will der Nationale Übergangsrat die offizielle Todesmeldung bis zum Ende der Kämpfe vorläufig noch geheimhalten, um nicht weitere Unruhe in der Bevölkerung zu schüren. Die Regierungsgeschäfte werden kommissarisch vom Hausmeister der lokalen Moschee in Tripolis, Heinz-Erwin al-Konopke (parteilos) übernommen, der nach Meinung der meisten Beobachter als der geeignetste Kandidat erscheint.

#66: Kolonialsport

Posted in Neues vom Spocht with tags , , , , , , , on 16/07/2011 by Keyser Söze

Wenn ihr euch immer schon gefragt habt welche Sportart früher bevorzugt in den afrikanischen Kolonien von den weißen Kolonialherren gespielt wurde, dann habt ihr hier jetzt die Antwort: Negerreiten.

Das Bild zeigt übrigens Heinz-Erwin Konopke jr. (li.) und seinen englischen Freund Jamessir Bensonmum III. (re.) auf ihren ostafrikanischen Zuchthengsten Ukulele Bimbowambo und Watumba Poposane.

#8: SENSATION – Robert Enke wechselt zu Real Madrid!

Posted in Neues vom Spocht with tags , , , , , , , , , , , on 24/06/2011 by Keyser Söze

Da staunten die internationalen Presseagenturen nicht schlecht, als heute morgen DER Sensationstranfer schlechthin bekannt gegeben wurde: Robert Enke wechselt mit sofortiger Wirkung zum spanischen Topclub Real Madrid!

Wie aus Vereinskreisen zu vernehmen war, soll Enke, der sich in den letzten beiden Jahren vom aktiven Leben zurückgezogen hatte und somit vereinslos war, in der kommenden Saison gleich mit einer ganzen Reihe von neuen Hochkarätern in einer Mannschaft spielen – darunter auch einige Deutsche. Real-Clubchef Pepe Lupardo hierzu:

„Es stimmt, wir haben uns zur neuen Saison kräftig verstärkt, und dabei besonders einige von den alten Haudegen verpflichtet. Besonders hervorzuheben sind hier natürlich – neben Robert Enke – Helmut Rahn und Reinhard ‚Stan‘ Libuda, die wir nach langen und zähen Verhandlungen unter Vertrag nehmen konnten. Nach der enttäuschenden letzten Saison brauchten wir einfach mal wieder neue Spieler, die in der Lage sind eine Mannschaft mit ihrer großen Erfahrung zu lenken und zu führen!“

Und auch auf der Trainerbank von Real Madrid gibt es eine Neuverpflichtung: Der ehemalige deutsche Weltmeistertrainer Sepp Herberger übernimmt von nun an die Geschicke der Königlichen, die mit der hochkarätigen Milliardentruppe um Schlussmann Robert Enke im kommenden Jahr endlich wieder die Champions League gewinnen wollen.

Enke selbst, der momentan noch an einer Reihe kleinerer Verletzungen laboriert, stand bisher für ein Interview noch nicht zur Verfügung. Auf die Frage, ob Enke nach der langen Verletzungsunterbrechung vielleicht sogar wieder einen Platz in der Nationalmannschaft im Auge hat, meinte sein Manager Heinz-Erwin Konopke:

„Das wäre vielleicht noch ein wenig hochgegriffen, der Robert muss sich ja schließlich erstmal wieder in die ganze Sache reinfinden. Aber wer weiß? Bis zur EM ist er bestimmt wieder fit, der Zug ist also noch nicht abgefahren!

#6: Angela Merkel ist tot

Posted in Body Bag 2.0 with tags , , , , , , , , , on 22/06/2011 by Keyser Söze

Soeben erreichte uns durch unsere Informanten im Bundeskanzleramt folgende Meldung: Unsere Regierungschefin, die Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland, Angela Merkel, ist tot. Sie verstarb in den späten Abendstunden am heutigen Mittwoch, den 22. Juni 2011 in einer speziell eingerichteten Notfallstation in den Büroräumen des Kanzleramtes an einer schnell und heftig verlaufenden EHEC-Infektion, welche sie sich vermutlich einige Tage zuvor durch ein ranziges Gurkenbrötchen eingefangen hatte.

Bundeskanzlerin Angela Dorothea Merkel (56, )

Wie uns mitgeteilt wurde, will das Bundeskanzleramt die offizielle Todesmeldung bis zum Ende des Sommerlochs vorläufig noch geheimhalten, um nicht Unruhe in der Bevölkerung zu schüren. Die Regierungsgeschäfte werden kommissarisch vom Hausmeister des Bundeskanzleramtes, Heinz-Erwin Konopke (parteilos) übernommen, der nach Meinung der meisten Beobachter als der geeignetste Kandidat erscheint.